Direkt zum Inhalt

Erst durch Putsch installiert, dann handlungsunfähig: Das Deutsche Reich

Von der Abdankung des Kaisers im Deutschen Kaiserreich durch Parteien-Putsche bis heute gibt es nur die eine Staatsform, wobei das Deutsche Reich zwischen dem 8. Mai 1945 [Kapitulation der Deutschen Wehrmacht] und dem 24. Mai 1949 [Verkündung des BRD-Grundgesetzes] in die Handlungsunfähigkeit überführt wurde.
Siehe https://www.afd-forum.eu/Impressum mit thematisch vertiefenden Links.

Aber: https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_der_Deutschen_Demokratischen_Republik

31. Dezember 1918 | Frankfurter Zeitung, Seite 1, Dr. Karl Zeiss, Generalintendant der Frankfurter Städtischen Bühnen:

"Es ist unmöglich, in einem Augenblick Prophezeiungen über die Zukunft des deutschen Theaters auszusprechen, in dem unser gesamtes politisches Leben derart erschüttert ist, daß niemand mit Sicherheit vorauszusagen vermag, was uns die nächsten Monate bringen werden, ob wir dem Chaos zutreiben oder ob unter Krämpfen eine neue, gesunde und freie Form unseres staatlichen Daseins gefunden wird."

... ebenfalls hier zitiert, jedoch aus einer völlig anderen Weltsicht:

31. Dezember 2018 | Reinhard Müller: 100 Jahre Republik - Von Niederlage und Revolution bis zur Europäischen Union

 

StockKosh-Government-Images-78
Blick auf das Weiße Haus in Washington D.C. - StockKosh-Government-Images-78



Adolf Hitler hat keine neue Staatsform begründet. "Weimarer Republik" und "Drittes Reich" sind interpretierende Begriffe. Ein Ermächtigungsgesetz ist keine Staatsgründung!!! Die Bundesrepublik Deutschland ist immer noch eine Staatssimulation, ein Besatzungskonstrukt. Und Angela Merkel begeht weiterreichende Rechtsbrüche sogar ohne ein Ermächtigungsgesetz. Sie überschreitet die Richtlinienkompetenz, wie ich nachgewiesen habe!
https://www.dzig.de/Europa-Preis-der-SPD-Landtagsfraktion-Bayern-am-27-Juli-2018-an-Mittelmeer-Schleuserkapitaen


https://www.dzig.de/Etwas_zum_Nachdenken_Deutsches_Reich_und_das_Grundgesetz

Das Bundesverfassungsgericht 1973 (Aktenzeichen 2 BvF 1/73) stellt fest: "Es wird daran festgehalten (zum Beispiel BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>), daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht 'Rechtsnachfolger' des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", – in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings 'teilidentisch'."

Kommentar von Heino Seerling: "Es hat zu keinem Zeitpunkt eine Staatsgründung namens BRD gegeben. Die Einführung des Grundgesetzes war keine Staatsgründung, sondern eine Gesetzeseinführung zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem besetzten Land. Vor Einführung des GG war die BRD ebenso wie die DDR ein besetztes Land, durch das GG wurde dieser Besetzung ein rechtlicher Rahmen verliehen.

So ist denn bis heute im Art. 120 GG nachzulesen, "(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten ...". Dieser Satz würde dort nicht stehen, wenn nicht mit Einführung des GG die Besatzung weiterliefe. Das ganze GG spricht nie von einem Staat. Das Bundesverfassungsgericht hat mehrmals bestätigt, dass die BRD nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist, dieses fortbesteht, nur mittels fehlender Gesamtstruktur handlungsunfähig ist.

Es können aber nun mal keine zwei Staaten auf demselben Boden existieren. Das GG spricht von einem "...verwalteten Wirtschaftsgebiet".

Es spielt auch keine Rolle, ob andere Länder eine vom Volk gewählte Verfassung haben, das GG spricht in Art. 146 davon, dass dieses GG seine Gültigkeit verliert, wenn vom Volk eine Verfassung gewählt wurde. Somit kann das GG keine Verfassung sein! Eine Verfassung legt dar, nach welchen Prinzipien und Wertigkeiten ein Volk im Inneren zusammenleben will. Dies aber ist nicht Gegenstand eines GG. Der Begriff GG ist eine militärische Vokabel zur Schaffung einer Rechtssituation in einem besetzten Gebiet. Nochmals, es gab nie eine Staatsgründung namens BRD! Es gibt keinen Staatsgründungstag. Den Menschen die dies erkannt haben, Kleinheit im Geiste anzuhängen, ist eine echte Projektion der Feiglinge, deren Denken nicht über Angelerntes hinausgeht. "

Was ich am 27. Dezember 2018 schrieb, habe ich mir nicht aus den Fingern gesaugt:

Die russische Regierung fühlt sich für die sowjetische Besatzungszone verantwortlich, wie der Präsident in seiner diesjährigen Weihnachtsansprache sehr deutlich und sehr besorgt ausführte.
https://hartgeld.com/infos-ru.html

Die US-amerikanische Regierung hat heute offensichtlich letzte Anweisungen für den europäischen Einflussbereich gegeben. Das koordinierte Zusammenspiel mit der russischen Regierung geschieht planvoll. Das französische und das britische Militär folgt den Vorgaben des Pentagon.
https://hartgeld.com/infos-us.html

Nehmen Sie in der ersten Reihe Platz und genießen Sie das Theaterstück!

Donald Trump: 

"Amerika sollte nicht mehr das Land sein, das für jede Nation der Erde das Kämpfen übernimmt, wofür es vielfach noch nicht einmal entschädigt wird. Wenn sie wollen, dass wir für sie kämpfen, dann müssen sie einen Preis dafür bezahlen, einen monetären Preis, denn wir sind nicht die Trottel dieser Welt.

Wir sind nicht länger ihre Trottel, Leute. Sie betrachten uns als Trottel. Es ist Zeit, unseren Verstand zu benutzen. Die Vereinigten Staaten können nicht weiter der Weltpolizist sein. Wir sind überall in der Welt, wir sind in Ländern, deren Namen die meisten Menschen noch nie gehört haben. Ehrlich gesagt, das ist lächerlich."
nbcnews.com, Dec. 26, 2018
...
"Die Vereinigten Staaten wollen nicht mehr als Weltpolizist die Welt schützen. Wir wollen das nicht mehr. Wir wollen unser eigenes Land beschützen."
morningstar.co.uk/uk/news/27 December, 2018

Um das Zitat zu belegen, startet das folgende Video automatisch bei 13:12.

President Trump Delivers Remarks To Troops

26. Dezember 2018 | Al Asad Air Base, Iraq

25. Dezember 2018 | Thierry Meyssan: Die USA weigern sich, für transnationale Finanziers zu kämpfen 

9. Januar 2019 | Thierry Meyssan: Metamorphose